Talentetausch Kärnten

Wer möchte mitmachen?

Seit 5 Monaten existiert unsere TTK Schreibgruppe. Wir sind inzwischen 4 Schreiberlinge und haben viel Spaß am Ausdenken von Geschichten, am Entdecken unserer sprachlichen Fähigkeiten und am Formulieren.

Wie funktioniert das ?

Alle TeilnehmerInnen bekommen zu Monatsbeginn einen Einstiegssatz für eine Geschichte. Beispiel: „Der Artikel in der Zeitung erregte ihre Aufmerksamkeit...“ oder „ Wir hatten ihn zuerst gar nicht wahrgenommen...“
Nun ist ein Monat Zeit einen Text mit punktgenau 200 Wörtern und mit dem angegebenen Einstiegssatz zu schreiben. Von kompetenter Seite habe ich mir sagen lassen, dass dies ein gängiges Schreibformat ist und eine Herausforderung den Text auf genau diese Wortanzahl zu reduzieren oder auszudehnen. Das kann ich inzwischen aus eigener Erfahrung bestätigen.
Der Text wird bis Ende des Monats an mich geschickt und ich schicke dann alle Texte an alle TeilnehmerInnen weiter, sodass alle sehen können, wie unterschiedlich jeder den Einstiegssatz umgesetzt hat.
Es geht nicht um Konkurrenz oder Bewertung – wir machen das aus reiner Freude am Schreiben und am Aktivieren unserer Phantasie.
Sollte man einmal keine Zeit haben, dann schickt man keinen Beitrag. Es gibt keine Verpflichtung, das ganze kostet nichts und man kann sich auch jederzeit wieder abmelden.

Wer hat Interesse? Bitte um Anmeldung bei:

Christa Zwitter
9020 Klagenfurt, Karawankenblickstr. 3, 0660 2498320 / czstok@gmail.com

Weiter lesen bei »» TTK – Schreibwerkstatt


vor einigen Tagen begann der Sommer, der sicher wieder heiß werden wird; zum Glück haben wir reine Seen zur Erfrischung, was nicht selbstverständlich ist, dafür sollten wir dankbar sein.

Vorige Woche hat mir Chris Handwerker eine schöne Holzplatte mit Flieseneinsatz auf einem Stahlgestell befestigt, sodass ich wieder einen ordentlichen Tisch habe, dann einige Magnete montiert, damit meine Küchenkasterln endlich zu bleiben, kann sein Talent nur weiter empfehlen. Diese Woche konnte ich bei Angelika Szlezak sehr gute Kirschen kosten, meldet Euch bitte bei ihr, die Kirschenzeit ist bald vorbei.

Allen Mitgliedern, die im Juni Geburtstag hatten und noch haben werden, wünsche ich alles Gute, besucht bitte die Stammtische und bleibt gesund.

Ganz liebe Grüße
Eva Maria Pauline Liegl

Weiter lesen bei »» Liebe Talentierte,


nachdem Frau Monika Masser im letzten Newsletter ihren Rücktritt bekanntgegeben hat, möchte ich mich heute als neue Obfrau unseres Tauschkreises kurz vorstellen:

Seit 20 Jahren bin ich in Tauschkreisen, seit 2014 im Talentetausch Kärnten, vorher habe ich – ab 1986 Reaktor-Unfall in Tschernobyl – gegen Atomkraft protestiert und bin für eine ökologisch-soziale Marktwirtschaft eingetreten, die ich teilweise in Tauschkreisen gefunden habe; hier besteht die Möglichkeit, Waren und Dienstleistungen auf lokaler Ebene anzubieten bzw. zu konsumieren, den Tauschpartner persönlich kennenzulernen, dadurch Vertrauen zu gewinnen sowie soziale Kontakte zu pflegen, was meiner Meinung nach sehr wichtig ist.

Mein Motto ist seit langem „Global denken, regional fühlen, lokal handeln“.

-

Zurück zur Gegenwart:

Stammtische können wieder besucht werden, durch die Begrenzung auf 10 Personen bitte mit Anmeldung.

Viele für heuer geplante Aktivitäten werden wir im nächsten Jahr nachholen, für unser Herbstfest hat Dagmar dankenswerterweise schon den Gemeindesaal in Krumpendorf für Samstag, 17. Oktober 2020, reservieren lassen.

Für neue Mitglieder gibt es keine Probemitgliedschaft mehr, hat sich nicht bewährt; bitte bei Verteilung im Flyer durchstreichen.

Last but not least: vor einigen Tagen konnten wir Frau Gabriele Lebitschnig als EDV-Beirätin für den Vorstand gewinnen, danke Gaby.

Mit lieben Grüßen
Eva Maria Pauline Liegl

Weiter lesen bei »» Liebe Talentierte,


Hiermit gebe ich Euch bekannt, dass ich als Obfrau mit heutigem Datum von dieser Aufgabe aus persönlichen Gründen zurücktrete.

Ich danke Euch für die vielen positiven Reaktionen und Euren Zuspruch und wünsche Euch alles Gute und viele erfolgreiche Tauschgeschäfte.

Mit lieben Grüßen
Monika Masser
Feistritz im Rosental, 14.5.2020

Weiter lesen bei »» Liebe Talentierte!


Liebe Talentierte,
Der Mai ist gekommen, ……alles neu macht der Mai,…..Komm, lieber Mai und mache die Bäume wieder grün,….

Die Bedeutung des Begriffs Wonnemonat scheint heutzutage selbsterklärend. Schließlich ist „Wonne“ doch ein Synonym für Freude und für den Monat Mai. Ursprünglich war mit „Wonnemonat“ aber etwas ganz anderes gemeint.

Der Begriff Wonnemonat wurde bereits im 8. Jahrhundert von Karl dem Großen eingeführt. Im althochdeutschen bedeutete „wunnimanot“ Weidemonat und bezog sich darauf, dass dann das Vieh auf die Weide getrieben werden konnte. Mit der heutigen Begriffsbezeichnung hatte der alte Monatsname also nichts zu tun.

Bereits zu Beginn der Neuzeit und des Neuhochdeutschen, sprich im 16. Jahrhundert, wandelte sich der Begriff hin zu seiner heutigen Bedeutung. Nun bezeichnet er im Allgemeinen das Aufblühen und Erneuern der Natur. Vor allem Dichter, Sänger und Liedermacher verwendeten den Begriff gerne für ihre Stücke.

Ebenso erhielt der Mai die Bezeichnung Blumenmond wegen der Hauptblütezeit der meisten Pflanzen. Nach alter Überlieferung darf man sich der zunehmenden Wärme erst nach den so genannten Eisheiligen vom 11. Mai bis zum 15. Mai sicher sein. Etwa seit dem 13. Jahrhundert wird der Mai in Europa mit Maifeiern, -umgängen und -ritten gefeiert, in vielen Gegenden Deutschlands und Österreichs ist das Aufstellen oft imposanter Maibäume gewachsenes Brauchtum; länger schon existierten Feste wie Beltane oder Walpurgisnacht.

Auch wir im Tauschkreis sehen dem Mai heuer mit Freude entgegen, bringt er doch die Lockerung der massiven gesellschaftlichen Einschränkungen mit sich, die die letzten Wochen überschattet haben.

So freuen wir uns ganz besonders wieder mit unseren Stammtischen starten zu können. Um den geforderten Auflagen der Personenbeschränkung nachzukommen, bitte ich Euch um Voranmeldung bei den zuständigen Stammtischorganisatorinnen.

Hinsichtlich der momentanen wirtschaftlichen Situation, die sich auch sicherlich nicht so schnell ändern wird, haben wir Tauschkreismitglieder den entscheidenden Vorteil, ohne Geld Dinge erwerben zu können. Die Angebote, die unsere Mitglieder stellen, sind vielschichtig, umfangreich und decken viele Bereiche des täglichen Lebens ab.

So kann ich Euch nur wärmstens empfehlen, die Tauschangebote immer wieder durchzulesen und wahrzunehmen und zu tauschen, tauschen, tauschen,…….

Allen Maigeburtstagskindern wünsche ich von ganzem Herzen alles Gute, ein erfülltes neues Lebensjahr und Gesundheit!

Euch allen erfolgreiche Tauschgeschäfte und eine gute Zeit!

Monika Masser
Obfrau

Weiter lesen bei »» Liebe Talentierte! Mai 2020



Seite 1 von 34 Lesenswertes »
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34






Sitemap | SK-Talente © Webdesign SchwarzerKater.at