Talentetausch Kärnten
Ursprung des Begriffes Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist keine neue Erfindung. Entstanden ist dieser Begriff vor 300(!) Jahren,als den Silberminen in Sachsen die Schließung drohte,weil das Holz für den Betrieb ausging. 1713 hat Hannß Carl von Carlowitz, damals Oberberghauptmann am kursächsischen Hof und verantwortlich für die Versorgung des Bergbaus mit Holz, als Erster das Prinzip der NACHHALTIGKEIT erkannt und festgeschrieben. Carlowitz hat das Prinzip der nachhaltigen Forstwirtschaft nicht nur im Sinne der Vorratsnachhaltigkeit d.h., dass über einen längeren Zeitraum nicht mehr Holz genutzt wird als zuwächst, gesehen. Carlowitz hat sich vielmehr damit beschäftigt, die Substanz des Waldes wiederherzustellen, damit dieser zum Nutzen künftiger Generationen seine Produkte und Leistungen hervorbringen kann.

Es ist wichtig zu erkennen,dass der von Carlowitz geprägte Begriff der Nachhaltigkeit nicht nur die langfristige Sicherstellung der Holzversorgung beinhaltet, sondern sich auf die langfristige Sicherung des Produktionsmittels Wald und Boden bezog - aus heutiger Sicht: EIN ÖKOSYTEMARER ANSATZ!!

Rudi Löschenkohl

Zurück zu Talentetausch Lesenswertes







Sitemap | SK-Talente © Webdesign SchwarzerKater.at