Talentetausch Kärnten
Der Aufruf „Lebst du noch oder tauscht du schon?“, hat mich nachdenklich gestimmt.

Das ist aber sehr dramatisch formuliert worden und ich fühle mich nicht gut dabei!

Ich bin verwundert, dass es angeblich 60 Prozent sein sollen, die gar nicht oder vielleicht still und heimlich tauschen?

SO möchte ich das benennen, weil ich mich zu den so genannten „Heimlich-Tauscherinnen“ zähle.

Wir scheinen nicht in jeder Marktzeitung auf und nehmen nur nach Lust und Zeit an Tauschkreis-Treffen teil. Wir outen uns dann, wenn wir das Gefühl haben, etwas sagen zu müssen.

Wir sind Menschen, die wissen, dass sie durch die Zahlung eines Mitgliedsbeitrages die Ideologie eines Tauschkreis-Vereines unterstützen.

Wir treten in Erscheinung, wenn wir auf Gleichgesinnte und inspirierte Menschen stoßen.
Wie oft das geschieht, spielt keine Rolle. Wir haben das Gespür dafür, wann der richtige
Zeitpunkt ist.

Mein kleines aber feines Leben dreht sich momentan fast nur um mein 4 Monate altes Baby. Erst im letzten Monat habe ich begonnen, mich wieder für meine früheren Aktivitäten zu interessieren. Ist auch gut so…

Das heißt, ich habe in den letzten Monaten keine Anzeige in die Tauschkreiszeitung gesetzt. Jetzt melde ich mich aber zu Wort, um euch kurz das Leben einer „Heimlich-Tauscherin“ zu beschreiben: Seit ein paar Wochen nütze ich das tolle Angebot des Bio-Boten und bestelle meine Gemüse- und Obstkiste sowie andere feine Lebensmittel übers Internet. Das erspart mir eine Menge Schlepperei … und vor allem steh ich auf biologisch!

Auf einen FLOHMARKT für Gitarristen möchte ich euch aufmerksam machen! (Unter der Rubrik „Verschiedenes“ steht mehr davon.) Als Gitarrelehrerin hat sich im Laufe meines Lebens ein großes Repertoire an Noten angesammelt. Von vielen Heften werde ich mich trennen. Ebenso gibt es einen Bücherbasar und einen
Bring-oder-Nimm-Tisch. Alle interessierten Talente-TauscherInnen sind
herzlich eingeladen!

Im Frühling steckt die Kraft, um wieder Neues wachsen zu lassen.

So lautet meine Frühlingsbotschaft an die Tauschkreis-Leitung: Habt Vertrauen in uns
Heimlich-TauscherInnen und gebt uns Raum und Zeit, damit wir unsere Talente mit Freude entfalten können!

Andrea Groß

Zurück zu Talentetausch Lesenswertes


Meinungen zu "Die „Heimlich-Tauscherin“"
Dagmar Steiner am 16.04.2009 09:54:39

Liebe Andrea Groß! Danke für diesen Beitrag. Ich glaube, dass diese Worte sehr wichtig und auch notwendig sind in diesem Tauschkreis. Den Bericht empfinde ich persönlich als eine Bereicherung. Liebe Grüße und Alles Liebe Dagmar Steiner

Zurück zu Talentetausch Lesenswertes







Sitemap | SK-Talente © Webdesign SchwarzerKater.at